Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website.

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitungstätigkeiten Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Website.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und Ihrer Privatsphäre ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen [Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (DSGVO), Datenschutzgesetz (DSG), E-Privacy-Richtlinie, Telekommunikationsgesetz 2003 (TKG 2003)].

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Wir sind für Sie unter den unten angeführten Kontaktdaten für Fragen zur Datenverarbeitung gerne erreichbar:
telefonisch unter: 0316 228092-21
per E-Mail an: office@dbo.co.at
per Brief an: DBO Gastronomie GmbH, Conrad-von-Hötzendorf-Straße 94, 8010 Graz

2. Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website

2.1 Verarbeitung der Zugriffsdaten
Bei Ihrem Besuch auf unserer Website werden Ihre Zugriffsdaten in Webserver-Logfiles gespeichert. Dabei werden die IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, der verwendete Browser, das Betriebssystem und der Internet Service Provider erfasst.

Zweck der Datenverarbeitung
Diese Daten werden statistisch ausgewertet, um das Angebot auf der Website weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten, sowie um Serverkapazitäten steuern zu können. Bei Vorliegen eines konkreten Anhaltspunkts für eine rechtswidrige Nutzung unserer Website werden diese Daten in personenbezogener Form zum Zweck der Rechtsverfolgung verwendet.

Speicherdauer
Ihre Daten werden für die Dauer von 2 Jahren gespeichert und dann gelöscht.

Rechtsgrundlage
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse unsererseits, zur Sicherstellung der Datensicherheit und für Serviceangebote (Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO).

2.2 Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden. Die meisten, sogenannte Session-Cookies, werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder gelöscht. Die Langzeit-Cookies dagegen verbleiben auf dem Computer, um diesen beim nächsten Besuch wiedererkennen zu können.

2.2.1 Verwendung von technischen Cookies
Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Die Cookies werden in Übereinstimmung mit der unionsrechtlichen und österreichischen Rechtslage (Art. 5 Abs. 3 E-Privacy-RL sowie § 96 Abs. 3 TKG 2003) gesetzt.

Über die Einstellungen Ihres Browsers können Sie das Setzen einzelner oder aller Cookies blockieren und über das Setzten von Cookies informiert werden. Bei der Deaktivierung von Cookies kann es allerdings zu einer Einschränkung der Funktionalität unserer Website kommen.

Rechtsgrundlage
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse unsererseits, zur Sicherstellung der Datensicherheit und für Serviceangebote (Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO).

2.2.2 Verwendung von Third-Party Cookies
Im Rahmen unserer Website sind auch Dienste von Drittanbietern eingebunden. Hinsichtlich dieser Dienste erfolgt allenfalls eine Verwendung personenbezogener Daten durch das Setzen von Cookies. Um zu verhindern, dass Cookies von Werbeanbietern gesetzt werden, können Sie auch Third-Party-Cookies in Ihrem Browser blockieren

2.2.3 Google Analytics
Die Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Auch Google Analytics verwendet Cookies, die die Analyse des Nutzerverhaltens auf der Website ermöglichen. Diese Informationen werden an den Server von Google in den USA übertragen und dort abgespeichert. Nur in seltenen Fällen wird die gesamte IP-Adresse an den Server übertragen und dort gekürzt. Google wird in unserem Auftrag die Informationen benutzen, um das Nutzerverhalten auf der Website auszuwerten, Berichte über die Websiteaktivitäten zu erstellen und weitere mit der Internet- und Websitenutzung verbundene Dienste zu erbringen.

Die IP-Adresse und die Daten von Google werden nicht zusammengeführt.

Es handelt sich um folgende Cookies:
_ga
_gat
_gid

 

Rechtsgrundlage
Die Rechtsgrundlage für die Verwendung von Google Analytics, ist das berechtigte Interesse unsererseits, zur Auswertung der Website und Analyse der Websiteaktivitäten (Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO).

Empfänger der Daten
Diese Daten werden an Google zu den angeführten Zwecken weitergeleitet.

Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer von 2 gespeichert und dann gelöscht.

3. Verlinkungen

Die Website enthält Verlinkungen zu anderen Websites. Diese Verweise auf Websites anderer Internet-Teilnehmer erfolgen als Serviceleistung zur Deckung eines weitergehenden Informationsbedarfes des Zugreifenden. Auf deren Inhalt haben wir keinen Einfluss. Wir übernehmen für diese Inhalte keinerlei Haftung. Für die Inhalte und Richtigkeit der dort bereitgestellten Informationen ist ausschließlich der jeweilige Anbieter der verlinkten Website verantwortlich.

4. Kontaktformular

Wir freuen uns, wenn Sie uns kontaktieren. Im Rahmen der Kontaktaufnahme durch das Kontaktformular verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten: Firma, Anrede, Titel, Nach- und Vorname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Ihre individuelle Nachricht.

Zweck der Datenverarbeitung
Die von Ihnen im Rahmen der Kontaktaufnahme bekanntgegebenen, personenbezogenen Daten werden zu den Zwecken der Kontaktaufnahme und gegebenenfalls der Aufnahme von Geschäftsbeziehungen verarbeitet.

Rechtsgrundlage
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Kontaktaufnahme basiert auf der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Speicherdauer
Die Daten, welche zu den genannten Zwecken verarbeitet werden, werden für die Dauer der Geschäftsbeziehung bzw. darüber hinaus bis zum Ablauf allfälliger gesetzlicher Aufbewahrungsfristen verarbeitet.

5. Datensicherheit

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen.

Wir treffen unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfanges, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen angemessene technische und organisatorische Maßnahmen im Sinne von Art. 32 DSGVO.

Um Ihre Daten zu schützen und gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff und Verbreitung durch unbefugte Personen zu sichern, werden Maßnahmen, wie die Sicherstellung der Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme und Dienste im Zusammenhang mit der Verarbeitung, die Sicherstellung einer raschen Wiederherstellung der Verfügbarkeit von personenbezogenen Daten bei einem physischen oder technischen Zwischenfall und die Implementierung von Verfahren zur regelmäßigen Überprüfung, Bewertung und Evaluierung der Wirksamkeit der technischen und organisatorischen Maßnahme zur Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung, ergriffen.

Bitte beachten Sie, dass wir daher keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von uns verursachter bzw. uns zurechenbarer Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernehmen.

6. Ihre Rechte

Als Nutzer unserer Website bzw. generell als Betroffener haben Sie folgende Rechte:

Auskunftsrecht
Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Darüber hinaus haben Sie das Recht weitere Informationen über die konkreten Verarbeitungszwecke, Kategorien der personenbezogenen Daten, Empfänger, Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Löschung oder Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung und das Widerspruchsrecht, das Bestehen eines Beschwerderechts sowie hinsichtlich aller verfügbaren Informationen über die Herkunft Ihrer Daten zu erfragen.

Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht, die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung
Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern die in Art. 17 Abs. 1 lit. a bis f DSGVO festgesetzten Gründe (zB der Zweck für die Verarbeitung ist nicht mehr gegeben) vorliegen und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beispielsweise zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach EU-Recht oder österreichischem Recht (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten) oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen nicht erforderlich ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, unter den in Art. 18 DSGVO genannten Fällen, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Ihre Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen Format zu erhalten und zu verlangen, dass wir diese Daten einem anderen Verantwortlichen übermitteln.

Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.

Widerruf von Einwilligungserklärungen
Sie haben die Möglichkeit eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Beschwerderecht
Sie haben die Möglichkeit, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Überzeugung sind, dass die Verarbeitung ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind.

Österreichische Datenschutzbehörde
Barichgasse 40-42
1030 Wien

Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

 

Ihre Betroffenenrechte können Sie – mit Ausnahme des Beschwerderechts an die Österreichische Datenschutzbehörde – gegenüber uns unter folgender Adresse geltend machen:
DBO Gastronomie GmbH, Conrad-von-Hötzendorf-Straße 94, 8010 Graz

Diese Datenschutzerklärung ist für die Nutzer dieser Website verbindlich; Änderungen zu dieser Datenschutzerklärung werden hier veröffentlicht.

Stand: 01.04.2021